WISSENSWERTES ZU FENG SHUI

Feng Shui ist eine dreitausend Jahre alte chinesische Wissenschaft. Ihr Ziel ist die Gestaltung unseres Lebensraumes im Einklang mit den Rhythmen und Gesetzen der Natur. Auf deutsch bedeutet Feng Shui „Wind und Wasser“.

Besondere Kenntnisse über die Energien der Erde hat es auf der ganzen Welt zu verschiedenen Zeiten gegeben. In Europa zeugen die prähistorischen Bauten der Megalithkultur wie Stonehenge und Carnac davon. Dieses Wissen wurde später unter dem Begriff Geomantie (griechisch „Erdorakel“)  gepflegt und manifestierte sich besonders eindrücklich im Kirchenbau der Gotik. Die Kirchen wurden so nach den Himmelsrichtungen ausgerichtet, dass die Sonne an bestimmten Tagen genau durch die Ost- und Westfenster schien. Kräfte der Erde wie Wasseradern und Magnetfelder wurden nutzbar gemacht. In dem Masse, wie die ursprüngliche, sinnliche Erfahrung aus der Religion verbannt wurde  und wie sich Kunst und Wissenschaft von der Religion abspalteten, geriet das ganzheitlich orientierte geomantische Wissen in Europa in Vergessenheit. Daher greifen heute die Europäer auf die reichen, schriftlich dokumentierten Forschungen der Chinesen zurück.

Modernes europäisches Feng Shui berücksichtigt neben dem alten Wissen über die Energien des Ortes die Entwicklung der heutigen Technik und untersucht so zum Beispiel auch die Auswirkungen von Elektrosmog oder von baulichen Materialien auf den Menschen.

Zur Person

Mein Angebot

Wissenswertes zu Feng Shui

Wann brauche ich eine Beratung?

 

Startseite

Kontakt

 

ULRIKE MIX

DIPL. FENG SHUI-BERATERIN SIEF  •  BASEL